Umzüge im Nah- und Fernverkehr

Gerne verpacken wir auch Ihren gesamten losen Hausrat in Umzugskartons / Kleiderboxen oder auch spezielle Packmittel nach näherer Abstimmung. Sie können Ihr Umzugsgut aber auch selbst verpacken, hierfür liefern wir Ihnen im Vorfeld das entsprechende Packmaterial wie z. B. Umzugskartons, Packseide, Luftpolsterfolie usw. Hierbei sind aber auch versicherungsrelevante Punkte zu beachten!

Bei jedem Umzugsteam ist mindestens ein Schreiner anwesend, um bei Bedarf Ihre Möbel fachkundig und professionell ab- und wieder aufzubauen. Für den Ab- und Aufbau von Einbauküchen und die damit eventuell verbundenen Änderungen der Arbeitsplatten, Kürzen von Schränken usw. stehen unsere geschulten Schreiner sowie teilweise sogar Schreinermeister zur Verfügung.

Gerne führen wir auch kleinere Umzugstransporte oder Beiladungen für Sie durch. Setzen Sie sich hierfür einfach telefonisch mit uns in Verbindung, um die entsprechenden Konditionen hierfür zu erfragen.

z. B. Kleinmöbelwagen bis 20 Kubikmeter Ladevolumen mit 2 Umzugsmitarbeitern inkl. Schreiner pro Einsatzstunde a EUR 80.- + 19 % MwSt. für das gesamte Team und den Möbelwagen! Als Mindesteinsatzzeit werden 4 Stunden abgerechnet.


Umzug im Nahverkehr

Unter Nahverkehr versteht man den Umzug im regionalen Geschäftsbereich der Umzugsfirma. Hierbei hat sich die Entfernungsgrenze von 125 Tarifkilometer für den Nahverkehr etabliert. Dadurch können diese Umzüge im Regelfall innerhalb eines Arbeitstages mit Einladen / Beförderung / Entladen Ihres Umzugsgutes durchgeführt werden.

Umzug im Fernverkehr

Unter Fernverkehr versteht man den Umzug im überregionalen Geschäftsbereich der Umzugsfirma. Hierbei hat sich die Entfernungsgrenze ab 125 Tarif-Kilometer für den Fernverkehr etabliert. Hierbei ist zu prüfen, ob der Umzug aufgrund der Fahrtstrecke und des Umzugsvolumens innerhalb eines Arbeitstages durchgeführt werden kann oder auf mehrere Tage aufgeteilt wird. Hierzu ein Beispiel:. Umzugsgut eines Einfamilienhauses Stuttgart mit Zielort Hamburg lässt sich aufgrund der Fahrtstrecke von ca. 680 Kilometern nicht an einem Tag bewältigen.

Bei Inlandsumzügen bewährt sich täglich das AMÖ-Kooperationsmodell. Durch den engen Zusammenschluß der Mitgliederbetriebe ist es uns möglich, unseren Kunden flächendeckenden Service anzubieten.

Durch das hohe gemeinschaftliche Umzugsvolumen werden auch kurzfristige Terminlösungen für Ihren Umzug möglich. Selbstverständlich ist es günstiger, wenn ein Umzug längerfristig geplant werden kann. D.h. spätestens 3-4 Wochen vor Ihrem Wunschtermin sollten Sie den Auftrag an den Spediteur erteilen.

Im Falle von Beiladungen ermöglicht uns dies eine für Sie preiswertere Kalkulation. Der Umziehende bestimmt die Woche - unsere Disposition kann den Tag bestimmen.